DIN e.V.


DIN e. V.

DIN erarbeitet Normen und Spezifikationen als Dienstleistung für Wirtschaft, Staat und Gesellschaft. Mit der Entwicklungsbegleitenden Normung bietet DIN eine Plattform, um das Standardisierungspotenzial von strategischen, innovativen Produkten und Dienstleistungen so frühzeitig wie möglich zu erkennen, zu beschreiben, Normungs- und Standardisierungsprozesse einzuleiten sowie die Ergebnisse dieser Prozesse der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Über die Gremien von DIN erhalten Unternehmen und Forschungseinrichtungen Zugang zur Normungsarbeit auf europäischer und internationaler Ebene bei den Organisationen CEN, CENELEC, ETSI, ISO und IEC.
DIN ist privatwirtschaftlich organisiert und hat den Status eines eingetragenen Vereins. DIN hat rund 400 Mitarbeiter.

Forschung

Standardisierung der Kommunikationsarchitektur

Erweiterung des EPCIS-Ereignismodells um aggregierte Produktionsereignisse zur Verwendung in betrieblichen Informationssystemen

>> Mehr lesen…

Kontakt

Christine Fuß

eMail

DIN e. V.
Am DIN-Platz
Burggrafenstr. 6
10787 Berlin
Telefon: 030 2601 2547


Projektbericht

s. Abschnitt 3.2.4